Agil und digital – Impulse und Perspektiven für eine moderne Verwaltung am 19. Mai 2021

Die Digitalisierung ist Voraussetzung für einen wettbewerbsfähigen Standort Deutschland im 21. Jahrhundert. Daher treiben wir digitale Projekte in Bund und Ländern mit großem Einsatz voran und haben mit gesetzlichen Grundlagen bereits substanzielle Fortschritte erreicht – etwa zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen oder zu Open Data. Die Pandemie zeigte jedoch, dass Deutschland in vielen Verwaltungsbereichen noch Nachholbedarf hat. Neue Technik allein reicht nicht aus: Der digitale Wandel braucht ein neues Mindset innerhalb der Verwaltung und eine hohe Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern.

Unser Ziel: mehr Dynamik für eine moderne Verwaltung. Wir wollen den `Neustaat´ umsetzen – mit einer agilen, digitalen und effizienten Verwaltung. Dies verlangt, Dinge neu zu denken, offen für Innovation zu sein, den unterschiedlichen Betroffenen innerhalb und außerhalb der Verwaltung zuzuhören und gemeinsam Lösungen zu finden. Dazu bietet sich eine Gelegenheit bei unserem Fachgespräch digital (Videokonferenz) am 19. Mai 2021.

Wir laden Sie sehr herzlich ein, mit Menschen zu diskutieren, die sich für die Modernisierung und Digitalisierung der Verwaltung engagieren und dafür Vorschläge präsentieren. Seien Sie dabei und leiten Sie die Einladung gerne auch an andere Interessierte weiter.