Europa neu denken – Deutsche Ratspräsidentschaft und die Zukunft der EU | Ratspräsi2Go

Am 1. Juli 2020 hat Deutschland für sechs Monate die Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union übernommen. Die Erwartungen sind hoch. Im Fokus stehen Zukunftsthemen wie Klimaschutz und Digitalisierung, die bessere Zusammenarbeit im Bereich Innere Sicherheit oder die Neuausrichtung der Migrations- und Asylpolitik.

Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag unterstützt die deutsche EU-Präsidentschaft bei der Bewältigung dieser Aufgaben nach Kräften und diskutiert in einer Reihe von Veranstaltungen mit je einem Gast ein Thema, das auf der europäischen Agenda steht.

Dieser Gast der dritten Videokonferenz unter #Ratspräsi2Go am 16. September 2020 ist Carsten Linnemann MdB, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Sie sind herzlich eingeladen, mit ihm 60 Minuten über die konkrete Umsetzung des Green Deal durch die Ausweitung des EU-Emissionshandels (EU-ETS) auf Verkehr und Gebäude zu sprechen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und wie Sie sich anmelden erfahren Sie hier.