Flachsbarth erfreut über Förderung des Freibads Arnum / Hemmingen

783.000 Euro Bundesfördermittel

Die heimische Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth (CDU) ist hoch erfreut über tolle Nachrichten aus der heutigen Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages: Soeben wurde beschlossen, dass das Freibad Arnum 783.000 Euro Fördergelder aus dem Bundesprogramm “Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur” erhalten wird.
„Ein Förderbetrag in dieser Höhe bedeutet eine enorme Erleichterung für die Stadt Hemmingen. Das Freibad Arnum ist schon jetzt eine Bereicherung für alle Bürgerinnen und Bürger Hemmingens und wird durch die Sanierungen noch attraktiver werden.“, so die Parlamentarische Staatssekretärin Flachsbarth. „Als Wahlkreisabgeordnete freue ich mich in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie besonders über diesen Lichtblick für Alt und Jung. Dies ist ein besonderer Tag!“
Das Programm “Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur” ist Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung und zielt auf die Behebung des Investitionsstaus bei der sozialen Infrastruktur. Gefördert werden investive Projekte mit besonders sozialer und integrativer Wirkung.