Hemminger Abiturient absolviert Praktikum bei Flachsbarth

Aaron Oelker hospitiert für zwei Wochen im Deutschen Bundestag

Für zwei Wochen begleitete der 19jährige Aaron Oelker, Ratsmitglied in Hemmingen, seine heimische CDU–Bundestagsabgeordnete Frau Dr. Maria Flachsbarth im Deutschen Bundestag. „Ich freue mich, jungen Menschen einen intensiven Einblick in die parlamentarischen Arbeitsabläufe und den Arbeitsalltag der Abgeordneten geben zu können“, so Flachsbarth.

Das Praktikum bot ein breites Spektrum an Aufgabenbereichen und Veranstaltungen, das von ausführlichen Diskussionsgesprächen mit Spitzenpolitikern bis hin zu Podiumsdiskussionen und Plenarsitzungen reichte. Als besonderen Höhepunkt beschreibt Oelker eine kurze Begegnung mit der Bundeskanzlerin und ein Fachgespräch zum Thema „Eine europäische Verteidigungsunion – Sicherheitspolitik als integrierender Faktor“, bei der unter anderem die Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen sowie hochrangige Vertreter der Bundeswehr und anderer europäischer Streitkräfte ausführlich über das Thema informierten.

Inhaltlich ermöglichte die Arbeit bei der Parlamentarischen Staatssekretärin insbesondere vieles über die aktuellen Herausforderungen der Landwirtschaftspolitik zu erfahren; so konnte der Hemminger Maria Flachsbarth bei den Sitzungen der Arbeitsgruppe und des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft begleiten.

„Es waren für mich zwei sehr interessante Wochen im Bundestag, bei denen ich viele wichtige Erkenntnisse mitgenommen habe“, erzählte Aaron Oelker.