INF-Vertrag – Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme

Die USA und Russland haben sich aus dem INF-Abrüstungsvertrag zurückgezogen. Im Falle einer Neustationierung russischer Mittelstreckensysteme, die mit nuklearen Sprengköpfen bestückt werden können, würde Gesamteuropa bedroht werden. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird sich mit aller Kraft für die Aufrechterhaltung des in unserer Regierungszeit 1987 erreichten vertraglichen Verbots von landgestützten Mittelstreckensystemen einsetzen. Unser Ziel ist es, dass Russland seine neuen Mittelstreckenraketen gar nicht erst aufstellt und ein nukleares Wettrüsten auf unserem Kontinent vermieden wird. Lesen Sie zu Ihrer Information ein Papier, das Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen und Behauptungen gibt.