Keine Gewalt gegen Journalisten dulden – Pressefreiheit in Europa verteidigen

Ohne freie und unabhängige Medien kann ein demokratisches Gemeinwesen nicht funktionieren. Meinungs- und Informationsfreiheit, mediale Vielfalt und der Pluralismus von Meinungen und Inhalten sind eine wesentliche Grundlage der demokratischen Gesellschaft. Seit einer Reihe von Jahren wird das gesellschaftliche Klima in vielen europäischen Ländern, auch in Deutschland, rauer und der Umgang mit Journalisten und Medienberichterstattern feindseliger. Das bestätigt der Media Pluralism Monitor. Bedrohungen von Journalisten sind leider auch in Deutschland keine Einzelfälle mehr. Vielmehr haben sie an Quantität und Aggressivität zugenommen. In unserem Positionspapier können Sie nachlesen, wie wir die Pressefreiheit schützen wollen.