Kurzarbeitergeldverordnung

Das Bundeskabinett hat in dieser Woche die dritte Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung beschlossen. Damit wird den Betrieben der Zugang zu den bis Ende 2021 geltenden Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld und die volle Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge bis zum 30. September 2021 verlängert. Für den Fall der Insolvenz werden Sonderregelungen getroffen. Näheres erläutert Bundesminister Hubertus Heil in seinem Schreiben.