Maria Flachsbarth holt bundesweiten Vorlesetag nach

Bundestagsabgeordnete liest in der Kindertagesstätte Fröbelstraße in Seelze-Letter vor

„Das ist immer einer der schönsten Termine des ganzen Jahres.“ gesteht Maria Flachsbarth (CDU) Marina Serbian, die die Bundestagsabgeordnete am 05. Dezember in der Kindertagesstätte Fröbelstraße in Letter begrüßt. Maria Flachsbarth ist zum Vorlesen gekommen und hat kurzweilige Weihnachtsgeschichten mitgebracht. Passend zum Nikolaustag am darauffolgenden Tag liest die Bundestagsabgeordnete eine Geschichte vom Nikolaus vor, der sich versehentlich den Bart abrasiert und dieses Missgeschick bis zum Fest beheben muss. Mit den rund 30 Kindern wird nebenbei auch besprochen, woher der Nikolaus eigentlich kommt und ob die Schuhe schon geputzt sind.

Einmal im Jahr geht Maria Flachsbarth in Einrichtungen, um Kindern vorzulesen. Anlass ist der jährliche bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen, den sie unterstützt. Da es terminlich nicht immer passt (dieses Jahr war der offizielle Tag für den 17. November terminiert), holt die Christdemokratin das Vorlesen später nach. „Gerne in der Adventszeit“, wie sie betont, „das sind dann immer besonders schöne Geschichten.“

 

Das Foto zeigt Dr. Maria Flachsbarth mit einigen Kindern der Kindergartengruppe in der Kindertagesstätte Fröbelstraße in Seelze-Letter