Nationale Weiterbildungsstrategie

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland liegt eine nationale Strategie für die berufliche Weiterbildung vor. Bund, Länder, Wirtschaft, Gewerkschaften und die Bundesagentur für Arbeit ziehen gemeinsam an einem Strang und wollen in Deutschland eine neue Weiterbildungskultur etablieren. Denn eine starke Weiterbildungskultur ist das Aushängeschild eines leistungsfähigen Bildungssystems. Vor der Präsentation der Strategie standen sechs Monate intensiver Arbeit, des inhaltlichen Ringens und der Einigung auf Ziele und Maßnahmen. Es ist ein breites Bündnis, das die unter der Federführung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales erarbeitete Nationale Weiterbildungsstrategie trägt. Weitere ausführliche Informationen finden Sie in dem gemeinsamen Schreiben der Bundesminister Anja Karliczek und Hubertus Heil sowie dem ebenfalls beigefügten Strategiepapier.