Praktikanten und Stipendiaten

Thore Meiwes kehrt begeistert aus Berlin zurück

Auf Einladung der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Maria Flachsbarth nahm der Schüler des Gymnasium Lehrte Thore Meiwes vom 01. bis zum 04. Juni am Politikplanspiel „Jugend und Parlament 2019“ in Berlin teil. Der 17-Jährige Thore Meiwes war begeistert. „Das Programm bietet eine sehr gute Möglichkeit, tatsächlich einmal konkret einen Einblick von der Arbeit und den Entscheidungsprozessen im

[ Weiterlesen ]

Besuch aus den USA

Maria Flachsbarth MdB sucht Gastfamilien für Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschen Bundestages Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, ermöglicht es Jugendlichen aus beiden Ländern, ein Schuljahr im jeweils anderen Land zu verbringen. Der nächste Jahrgang steht in den Startlöchern und freut sich darauf, ab August 2019 einen neuen

[ Weiterlesen ]

Gastschüler aus den USA besucht Berlin

PPP-Stipendiat auf Einladung von Maria Flachsbarth in der Bundeshauptstadt Seit August 2018 schon lebt Tony Valencia aus den USA in Barsinghausen. Über das Parlamentarische Patenschaftsprogamm (PPP) des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses hat der 18jährige New Yorker ein Stipendium erhalten, das ihm einen einjährigen Aufenthalt in Deutschland ermöglicht. Seitdem lebt Tony bei seiner Gastfamilie in

[ Weiterlesen ]

Maria Flachsbarth auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

2 Tage zuvor

Maria Flachsbarth

In Laatzen ging’s heute um den Müll - wie kann man ihn vermeiden, vermindern und recyceln? Und wie ist die internationale Situation? Die Expertenrund, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtete, fachkundig moderiert von Bürgermeister Jürgen Köhne hätte gut und gern auch noch das Interesse von ein paar weiteren Bürgerinnen und Bürger verdient. ... See MoreSee Less

In Laatzen ging’s heute um den Müll - wie kann man ihn vermeiden, vermindern und recyceln? Und wie ist die internationale Situation? Die Expertenrund, die das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtete, fachkundig moderiert von Bürgermeister Jürgen Köhne hätte gut und gern auch noch das Interesse von ein paar weiteren Bürgerinnen und Bürger verdient.Image attachment

Bevorstehende Veranstaltungen