Rundschreiben „Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zu den Sanktionen im Zweiten Buch Sozialgesetzbuch – SGB II vom 5. November 2019“

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat am 5. November 2019 die
bestehenden Sanktionsmöglichkeiten im SGB II zur Durchsetzung von
Mitwirkungspflichten beim Bezug von Arbeitslosengeld II (§§ 31 i.V.m. 31a,
31b SGB II) teilweise für verfassungswidrig erklärt (BVerfG – Urteil vom
5. November 2019 – 1 BvL 7/16).Weiterlesen