Schulobstprogramm – Gesundes für die Pause

Birnen und Mandarinen, Kohlrabi und Paprika – ab dem kommenden Schuljahr können mehr Schüler in Unterrichtspausen kostenloses Obst und Gemüse knabbern. Die Europäische Union stellt dann deutlich mehr Geld für Schulobstprogramme bereit als zuvor.rn

Beitrag im Deutschlandfunk