Spannende Einblicke in Flachsbarths politische Arbeit

Wennigserin absolviert Praktikum im Bundestag

In einem Zeitraum von zwei Wochen hat die 17-jährige Janna Thölert ein freiwilliges Praktikum im Büro der heimischen Bundestagsabgeordneten Flachsbarth in Berlin absolviert. Die aus Wennigsen stammende Schülerin konnte viele interessante Einblicke in die politische Arbeit von Dr. Maria Flachsbarth erlangen.

„Ich freue mich, jungen Leuten einen intensiven Einblick in die parlamentarischen Arbeitsabläufe und den Arbeitsalltag der Abgeordneten geben zu können“, so die Parlamentarische Staatssekretärin.

Im Bundestagsbüro hat Janna Thölert die Mitarbeiter bei der Verfassung von Pressemitteilungen und Recherchearbeit unterstützt. Sie konnte zusätzlich im Rahmen des CDU/CSU-Praktikantenprogrammes an verschiedenen Diskussionsrunden, wie zum Beispiel mit dem Bundestagspräsidenten Dr. Schäuble, sowie an Besichtigungen im Bundeskanzleramt, Bundesrat und Bundestag teilnehmen.

Außerdem durfte sie die Parlamentarische Staatssekretärin zu Terminen begleiten, wie zum Beispiel zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Politische Teilhabe von Kindern & Jugendlichen in der Entwicklungszusammenarbeit“ und auch die Plenardebatte „Friedensprozess zwischen Äthiopien und Eritrea unterstützen“, bei der Maria Flachsbarth für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit das Wort ergriff, von der Besuchertribüne aus verfolgen.

„Ich konnte in den letzten zwei Wochen das politische Leben in Berlin näher kennenlernen und daneben mich mit anderen Praktikanten fraktionsübergreifend austauschen, was mir besonders gut gefallen hat.“, so die Evestorferin.

Nach zwei spannenden Wochen kehrt die Schülerin  Berlin den Rücken, und kommt mit gestärktem politischem Interesse zurück in das Wirtschaftsgymnasiums Hannover.