Politik

Maria Flachsbarth wird Sonderbeauftragte

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung baut Schwerpunkt „One Health und Pandemieprävention“ aus Anlässlich des diesjährigen „World Health Summit“, einer der weltweit größten internationalen Konferenzen von hochrangigen Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Politik, stellte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) seinen neuen Schwerpunkt „Globale Gesundheit, Pandemieprävention, One Health“ vor. „In einem ersten Schritt werden

[ Weiterlesen ]

Nominierung knapp verfehlt

Schade – Hannover wird nicht Kulturhauptstadt Europas 2025 „Das Team hat alles gegeben, damit Hannover seinen kulturellen Reichtum auf dem internationalen Parkett präsentieren kann. Auch wenn es leider nicht gereicht hat, um das Rennen zu gewinnen, bin ich voller Hochachtung vor Leistung des Bewerberteams!“, sagt die hiesige Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth (CDU). Kulturhauptstadt Europas werden die

[ Weiterlesen ]

€ 20.000 für den Hermannshof

Maria Flachsbarth freut sich über finanzielle Förderung Die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie sind auch für die Kulturschaffenden eine große Herausforderung. Umso mehr freut sich Maria Flachsbarth (CDU), dass der Hermannshof in Völksen aus dem Projekt „LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm Kulturzentren“ eine Förderung in Höhe von € 20.000 erhält. „Der Hermannshof ist im Bereich von Kunst

[ Weiterlesen ]

Wettbewerbsaufruf für den “Zu gut für die Tonne!” – Bundespreis 2021

Maria Flachsbarth (CDU) wirbt um Teilnahme „Unsere Lebensmittel brauchen mehr Wertschätzung. Vor allem müssen wir verhindern, dass noch genießbares Essen weggeworfen wird – also in der Tonne landet.“ Das sagt Maria Flachsbarth und wirbt um Teilnahme an dem Bundespreis „Zu gut für die Tonne!“, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auch in diesem Jahr

[ Weiterlesen ]

Abstimmung über den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020

Maria Flachsbarth bittet um Unterstützung für Willi Raabe aus Seelze und Kleine Herzen Hannover e. V. – Hilfe für kranke Kinderherzen aus Sehnde Die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Maria Flachsbarth freut sich, dass mit Willi Raabe aus Seelze und “Kleine Herzen Hannover e.V.” aus Sehnde zwei Bewerber aus ihrem Wahlkreis für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises

[ Weiterlesen ]

„Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“

Maria Flachsbarth macht Vereine auf Förderprogramm aufmerksam Mit dem Förderprogramm „Engagement fördern. Ehrenamt stärken. Gemeinsam wirken.“ unterstützt die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt während der Corona-Krise. Die Bundestagsabgeordnete Maria Flachsbarth (CDU) wirbt bei den hiesigen Vereinen um Teilnahme. „Gemeinnützige Organisationen, also beispielsweise gemeinnützige eingetragene Vereine, können einen Antrag

[ Weiterlesen ]

Moria: Brief an Bundesminister Seehofer

Wir können nicht die Not der Welt in Deutschland heilen, aber das schreiende Elend nach den Bränden in Moria, Familien ohne das Nötigste auf der Straße – da müssen wir helfen. Und es muss endlich eine europäische Flüchtlingspolitik geben – Griechenland, Italien und Spanien allein zu lassen, ist schlicht unsolidarisch. Im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit

[ Weiterlesen ]

Corona-Hilfen für die Tafel Sehnde

Flachsbarth erfreut über Solidarität im Wahlkreis In der Corona-Pandemie standen auch die rund 940 Tafeln in Deutschland vor großen Problemen und Umstellungen. Neben ihrem sozialpolitischen Engagement leisten diese Einrichtungen auch einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Deshalb unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sie im Wege der Projektförderung aktuell mit 2,4 Millionen

[ Weiterlesen ]

Corona-Hilfen für gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen

Auch Eisenzeithaus Lehrte könnte von neuem Sonderprogramm profitieren Aufgrund der betrieblichen Beschränkungen, auf die sich Bund und Länder schon zu Beginn der Pandemie verständigt hatten, kam es bei vielen gemeinnützigen Einrichtungen zu erheblichen finanziellen Einbußen, auch im Eisenzeithaus in Lehrte. „Gemeinnützige Organisationen und Träger sind wertvolle Stützen für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland. Einrichtungen wie

[ Weiterlesen ]