Zweite Runde zum Investitionsprogramm Landwirtschaft startet

Der Start des „Investitionsprogramms Landwirtschaft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft Anfang 2021 ist auf so hohe Nachfrage in der Landwirtschaft gestoßen, dass die für das erste Halbjahr 2021 eingeplanten Mittel bereits voll in Anspruch genommen wurden. Bundesministerin Klöckner hat entschieden, die zweite Tranche des Investitionsprogramms zeitlich vorzuziehen. Somit können Zuschüsse für hochmoderne Maschinen, die im Sinne des Klima- und Umweltschutzes z.B. enorme Einsparungen bei Pflanzenschutz- und Düngemitteln ermöglichen, schneller fließen. Detaillierte Informationen auch zu den förderfähigen Maschinen und Geräten und zu der Höhe der Zuschüsse finden Sie hier.